Mycedium sp. - Echinophyllia - ultra orange Eye

Artikelnummer: 131693

EAN: 131690

WYSIWYG

Kategorie: Korallen-Überblick


24,90 €

inkl.  7% USt. , zzgl. Versand (Tiere)

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Haltung von Chalice Korallen (Echinophyllia, Mycedium)


Die Chalice Korallen gehören zu den großpolypigen Steinkoralle (LPS). Wie alle Steinkorallen unterliegen sie dem Artenschutz, so dass ihre legale Herkunft im Zweifelsfall nachweisbar seien sollte.


Wie die meisten Steinkorallen ernähren sie sich hauptsächlich über ihre Zooxanthellen. Das sind in ihrem Gewebe eingelagerte Algen, die ihrerseits vom Licht leben. In der Natur kommen sie in Tiefen von 5 – 20 Metern vor, so dass sie auch bei Aquariumhaltung blaulastiges und eher geringeres Licht bevorzugen.


Diese häufig farbintensive Koralleart wächst recht langsam. Allerdings kann sie vor allem Nachts längere Kampftentakel bilden, so dass ihr trotzdem genügend Raum geboten werden sollte.


Eine Vermehrung erfolgt durch vom Muttertier abgeknipste Fragmente (einzelne Stücke), die mit herkömmlichen Korallenkleber im Riff platziert werden können.


Es gibt sie in verschiedenen Farbkombinationen, auch mehrfarbige Varianten, meist mit hoher Fluoreszenz.


Wir bieten Chalice-Ableger ausschließlich aus eigener Nachzucht an. Sie sind von daher an Aquarienbedingungen gewöhnt. Nahezu alle Ableger werden von uns auf Keramikablegersteine mit Reefbond geklebt.


In unserer Anlage versuchen wir die folgenden Wasserwerte möglichst konstant zu halten: KH 7-8, Calcium 440 - 460, Magnesium 1350- 1360, Salinität 1023-1024. Beleuchtet werden unsere Tiere mit LED.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: