Steinkorallen

sind die Erbauer der Korallenriffe. Sie bilden ein starkes Kalkskelett, das im wahrsten Sinne des Wortes steinhart ist. Um dieses starke Skelett ausbilden zu können, benötigen Steinkorallen naturgemäß eine ausreichende Mineralstoffversorgung, vor allen Dingen genügend Calcium. Die Wasserwerte sollten immer im optimalen Bereich liegen. Andernfalls droht Gewebsverlust. Für ihre Pflege ist daher auf eine ausreichende Kalkversorgung, bspw. durch Kalkreaktor, Balling-Salze zu achten. Sie sind wesentlich anspruchsvoller als Weichkorallen und sollten erst dann eingesetzt werden, wenn die Wasserwerte dauerhaft stabil sind.

LPS Korallen

siedeln in der Natur nicht direkt am Wellenkamm, sondern etwas...


SPS Korallen

leben in der Natur oberflächennah am Wellenkamm der...


Unsere Bestseller