Freund oder Feind: Acroporakrabben

LipperNano Korallen aus Ostwestfalen
2018-03-29 12:27:00 / Schädlinge und Nützlinge / Kommentare 0
Freund oder Feind: Acroporakrabben - Acroporakrabben Meerwasser

Cymo melanodactylus: Schwarzfingrige, haarige Acroporakrabbe.


Diese braun-rosafarbene, kleine Krabbe mit weißen Augen haben wir vor kurzem in einer Acropora millepora entdeckt.


Laut wissenschaftlichen Untersuchungen soll sie kranke Acroporas heilen können, indem sie das infizierte Gewebe vertilgt. Sie soll sogar die berüchtigte Korallenbleiche lindern können. Bei uns in der Anlage hat sie sich aber recht großzügig an der betroffenen Acropora vergriffen. Das Gewebe, an der Stelle, wo die Krabbe saß, war stark geschädigt.


Daher scheint sie im Gegensatz zu den beiden schwarz-weißen Acroporakrabben Tetralia nigrolineata, die sich in unserer Tricolor Acropora aufhalten, nicht ganz so unbedenklich zu sein.

Deswegen wurde sie von uns kurzer Hand ins Algenrefugium verbannt. Da sie auch anderes Futter annimmt, dürfte es ihr dort ganz gut ergehen.